Aktuelles

03.12.2019
Bayerische Landesstiftung bezuschusst drei Baudenkmäler in Stadt und Landkreis Hof
Insgesamt 39.350 Euro für Baumaßnahmen

Der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, freut sich darüber, dass die Bayerische Landesstiftung die Renovierung und Sanierung von drei Baudenkmälern in Stadt und Landkreis Hof mit Zuschüssen von insgesamt 39.350 Euro fördert.

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Oberkotzau erhält für den denkmalpflegerischen Mehraufwand im Rahmen der Renovierung der St. Jakobuskirche einen Zuschuss von 7.500 Euro. Die Neueindeckung des Daches mit Naturschiefer eines Anwesens am Mühldamm in Hof wird von der Landesstiftung mit 3.850 Euro gefördert. Nach historischem Vorbild sollen die marode Dachdeckung sowie die Fenster des Hauptgebäudes und des nördlichen Anbaus von Schloss Brandstein bei Berg erneuert werden. Mit 28.000 Euro fördert die Landesstiftung die Neueindeckung mit Naturschiefer sowie die Erneuerung der 34 Fenster. Alexander König: „Ich freue mich, dass die Bayerische Landesstiftung die Eigentümer bei ihren Vorhaben bestmöglich unterstützt, zumal es sich in allen Fällen um ortsbildprägende Baudenkmäler von regionaler oder überregionaler Bedeutung handelt.“