23.10.2014
Bürgermeister Karl Philipp Ehrler (rechts) erläutert Landtagsabgeordnetem Alexander König bei einer Besichtigung mit dem Fahrrad die Dringlichkeit eines Geh- und Radweges nach Gundlitz. Hier an der Einmündung des Bayernradweges „Main-Saale“ konnte sich König von der Gefährdung von Fußgängern und Radfahrern durch die vielen mit sehr hoher Geschwindigkeit fahrenden Autos überzeugen.